Sram bringt eine neue 12-Fach-Schaltung raus

Sram bringt zwei neu 12-F ach Schaltungen mit 10-50  Kassetten. Sie heißen XX und X0 Eagle. Sie sollen die gleiche Bandbreite wie 2-Fach 26-36 und 11-40 haben. Gangabstufungen sind 10, 12, 14, 16, 18, 21, 24, 28, 32, 36, 42, 50 Zähne. Die Unterschiede zwischen der XX1 Eagle und der X01 Eagle sind nur, dass bei XX1 der hinteres Schaltkäfig aus Carbon ist. Durch einen minimal geringeren Abstand der Einzelritzel braucht man auch eine spezielle Kette.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Scheibenbremsen-Test 2015

Folgende Scheibenbremsen haben von 11 getesteten Bremsen Anfang 2015 in der Bike mit
Sehr gut abgeschnitten:
1) Shimon Deore M615
2) Magura MT7
3) Sram Guide R
4) Formular CR3
5) FSA K-Force
6) Sram Guide RSC
7) Trickstuff Clegg 4
8) Shimano XTR M9020
Die Shimano SLX und XT wurden nicht getestet.
Weitere Infos für die Wartung und Pflege von Scheibenbremsen gibt es im Scheibenbremsen-Workshop.
Hier gibt es Tipps für die richtige Einstellung, Wartung und Entlüftung für folgende
Bremsen : Shimano, Magura, Avid ,Sram und Formular.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Scheibenbremse quietscht am MTB,Trekkingrad,Pedelc

Bei einer quietschenden Scheibenbremse ist eine einheitliche Vorgehensweise nicht möglich.
Aus diesem Grunde sollte man folgendes mal versuchen:
1) Alle Schrauben am Bremssattel und an der Bremsscheibe nachziehen.
2) Die Übertragung von Schwingungen könnte auch die Ursache sein.
3) Bremsscheibe und Bremssattel reinigen.
Im Laufe Zeit sammelt sich einiges an Schmutz (auch ÖL/Fett) auf der Oberfläche von Scheibe und Bremsbeläge an was das Quietschen verursachen kann.
Im Scheibenbremsen-Workshop von Fahrrad-Workshop-Sprockhövel gibt es eine Video-Anleitung wie man das Quietschen der Scheibenbremse beseitigen kann.

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | 1 Kommentar

Radurlaub auf der Insel Rügen

Viele Menschen verbringen ihren jährlichen Sommerurlaub an den exotischsten Plätzen der Welt – und wissen oft gar nicht, dass es auch in unseren Breiten traumhafte Urlaubsparadiese gibt. Denken Sie nur einmal an die Nord- und Ostsee mit ihren malerischen Sandstränden und ihren idyllischen vorgelagerten Inselgruppen. Waren Sie zum Beispiel schon einmal auf der Insel Rügen? Wenn nein, dann sollten Sie dies in jedem Falle so bald wie möglich nach holen – denn auf der Ostseeinsel lässt es sich fabelhaft urlauben. Probieren Sie es doch einfach selbst einmal aus! Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Rügen Urlaubs – wenden Sie sich einfach an unser professionell geschultes Fachpersonal und wir unterstützen Sie gerne in allen Belangen, die Ihren ganz persönlichen und individuellen Traumurlaub betreffen.

Die Insel Rügen befindet sich mitten in der Ostsee nur wenige Kilometer vom mecklenburg vorpommerischen Festland durch eine Auto- sowie eine Zugbrücke getrennt. Sie können die Insel aber auch problemlos mit der Fähre erreichen. Steigen Sie einfach im Stralsunder Hafen in das Schiff – und schon kurze Zeit später können Sie die frische Inselluft in sich aufnehmen.

Die Insel selbst bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Egal zu welcher Jahreszeit Sie Rügen besuchen – Sie werden in jedem Falle unzähligen Aktivitäten frönen können. Ob ausgedehnte Wandertouren im Herbst oder Wassersport im Sommer – auf Rügen ist für jeden das Richtige dabei. Besonders schön ist Deutschlands größte und wohl berühmteste Insel aber im Frühling – wenn alles beginnt, zu sprießen und zu wachsen, dann ist Rügen in seiner ganzen Blüte zu bewundern. Sie werden begeistert sein! Auch für Urlaub mit dem Fahrrad ist die Ostseeinsel perfekt geeignet, die zahlreichen Rad- und Wanderwege der Insel eignen sich perfekt für ausgedehnte Touren.

Ein dreihundert Kilometer langes Radwegenetz bietet für einen Fahrradurlaub auf Rügen
unzählige Möglichkeiten, das Inselleben in entspannter Atmosphäre kennenzulernen.
Zahlreiche Fähren bieten den Fahrradtouristen Gelegenheit zur Überfahrt z.B. Beispiel nach Hiddensee, wo es keinen Autoverkehr gibt. Selbstverständlich werden auf Rügen auch Radwandertouren angeboten, die einen Gepäckservice beinhalten.

Im Herbst können Sie durch die vielen kleinen, malerisch anmutenden Wäldchen des Eilands wandern und Bernsteine und Hühnergötter sammeln – besonders mit Kindern ist dies ein unvergleichlich schöner Spaß! Wir wünschen Ihnen einen traumhaften und unvergesslichen Urlaub!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wartung von Shimano-Naben

Naben mit Konuslager wie zum Beispiel Shimano sollten regelmäßig gewartet werden.
Die Interwalle richten sich nach den Einsatz- Bedingungen. Dreht sich das Laufrad an einem MTB, Rennrad, Trekkingrad, Crossrad  und Pedelec schwer oder ruckeln die Nabenlager sollte man eine Nabenwartung  einplanen. Wär auch im Winter aktiv mit dem Rad unterwegs ist,  dann sind die Laufräder dem Matsch, Wasser und dem Salz ausgesetzt.
Die Dichtungen halten diese Tortur  nur bedingt ab.
Die Shimon-Naben sollten wie folgt gewartet werden: Bei Einsatz im Gelände mit häufigen Regen- und Schlammfahrten alle 5000 bis 6000 Km.
Renn- und Trekkingräder: Einsatz auf Straße u. Radwege wenig Regenfahrten alle 10000 bis 11000 km. Wartungs-Anleitungen für alle Shimano-Naben gibt es  im
Naben-Workshop  von Fahrrad-Workshop-Sprockhövel.

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Hinterlasse einen Kommentar

Welche Steuerkopf-Systeme gibt es für Fahrräder ?

Bei Fahrrädern der heutigen Generation werden fast nur noch Steuersätze für gewindelose Gabelschäfte verbaut. Bei den älteren Modellen kommt der Gewindesteuersatz noch zum Einsatz.
Bei den Ahead-Steuersätzen unterscheidet man folgende Systeme:
1) Beim Standard-Steuerkopf EC sind die Lagerschalen außerhalb des Rahmens
2) Teil- oder auch Semiintegrierte ZS (Press-Fit) mit separate Lagerschalen für den Rahmen.
3) Vollintegriert IS mit keine separaten Lagerschalen.
Weitere Infos zu diesem Thema gibt  es im  Steuerkopf-Workshop  auch für die  Demontage und Montage aller Steuerkof-Arten.

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Hinterlasse einen Kommentar

Pressfit-Innenlager

Welche Vorteile bringen die Pressfit-Innenlager
Pressfit-Innenlager bieten gegenüber den  Hollowtech II-Innenlager mit  BSA –Gewinde  und dem  Achsdurchmesser von 24mm in meinen Augen keine wesentlichen Vorteile.
Die Pressfit-Innenlager sollen eine bessere Steifigkeit haben. Ich halte nicht viel von den Pressfit-Innenlager. Diese Innenlager bringen in erster Linie eine Kosteneinsparung für die  Hersteller  der Rahmen weil der Arbeitsgang Gewinde schneiden entfällt.
Oft haben die Pressfit-Lagersitze eine zu Enge-Presspassung was zu einem schnellen  Lagerverschleiß führt oder die Lagersitze fluchten nicht genau. Außerdem ist die Montage und Demontage der Lager  nur mit teurerem Spezialwerkzeug möglich. Die Lager sollten nur dann demontiert werden wenn diese defekt sind. Der Grund dafür ist, dass die Lager bei der Demontage beschädigt werden können.
Hier gibt  eine ausführliche Montage-Anleitung  für  Pressfit-Innenlager.

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Fahrräder richtig putzen und pflegen

Wer sein Fahrrad regelmäßig nutzt sollte es auch entsprechend Pflegen.
Hier einige Tipps dazu.
Für das Putzen und Pflegen werden folgende Hilfsmittel gebraucht:
Pinsel, Handfeger, Eimer, Prilwasser, Zahnbürste, Entfetter,
Messing-Drahtbürste, Schmirgel, Putzlappen.
1.0 Reinigung-Rahmen.
Bei der Reinigung mit dem Rahmen und den Anbauteilen beginnen.
Laufräder ausbauen. Von oben nach unten Rahmen und Anbauteile mit
Handfeger oder Pinsel und  Prilwasser einweichen.
Hartnäckige Verschmutzungen einige Zeit einweichen lassen.
2.0 Reinigung Laufräder.
Die Laufräder von innen nach außen reinigen (auch mit Prilwasser).
Zuerst Naben und Speichen und dann die Felgen.
Felgen und Reifen auf Beschädigung wie Risse, Schnitte oder Verschleiß untersuchen.
3.0 Reinigung von Cassette, Schaltwerk, Umwerfer, Kettenblätter.
Alle Teile mit  Reinigungsmittel (gibt es mit Radladen ) einsprühen.
Nach dem Aufsprühen ca. 3-5 min einwirken lassen.
Grober Schmutz mit der Messingdrahtbürste entfernen.
Dann mit Pinsel oder Handfeger und Prilwasser die Cassette und Kettenblätter abwaschen.
Schaltwerk, Umwerfer und Bremsen mit der Zahnbürste und Prilwasser säubern.
Beim Vollgefederten Rad die Gelenke auch so säubern.
4.0 Bremsgummis und Felgen.
Bremsbeläge und Felgenflanken mit feinem Schmirgel abschleifen und von
Unebenheiten und eingelagerten Schmutzresten befreien.
5.0 Kette reinigen.
Hierfür einen Lappen nehmen, den man mit Wasser und Spüli etwas befeuchtet.
Putzlappen auf die Kette legen und leicht festhalten und die Kurbel dabei langsam
rückwärts drehen.
Jetzt sollten alle Gelenke und auch die Kette mit einem Schmiermittel gefettet werden.
Weitere Infos und Anleitungen gibt es im Workshop  Fahrräder-Putzen-Pflegen

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorteile Scheibenbremsen-Vbremsen und die richtige Einstellung

Die Scheibenbremsen haben sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt.
An neuen Mountainbikes findet man nur Scheibenbremsen. Die Felgenbremsen wie VBrakes und die HS11 und HS33 von Magura werden fast nur noch an Trekkingräder, Cityräder , Crossräder und  Elektrofahrräder verbaut.
Die Scheibenbremsen haben den Vorteil der besseren Bremsleistung vor allen Dingen bei Nässe und das die Felgenflanken nicht verschleißen. Bei den Vbrakes  muss man darauf achten, dass die Bremsklötze richtig montiert sind. Bei richtig eingestellten Bremsen, sollten die Bremsgummis einen geringen Abstand zur Felge haben. Dieser sollte 1,5 bis 2 mm betragen. Das vordere Bremsgummi in Fahrrichtung gesehen sollte die Felgenflanke zuerst berühren. Wenn man dieses beachtet hat man im Allgemeinen eine vernünftige Bremsleistung und keine quietschende Felgenbremse.
Im  Felgenbremsen-Workshop  gibt es entsprechende Tipps.
Bei den Scheibenbremsen hat man gelegentlich folgende Probleme mit quietschender  Bremsscheibe, schlechte Bremsleistung (kein Druckpunkt oder Bremsbeläge verglast) oder schleifende Bremsscheibe weil der Bremssattel nicht richtig ausgerichtet ist.
Im   Scheiben-Bremsen-Workshop    gibt es entsprechende Anleitungen für diese Probleme

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ketten-Schaltung richtig einstellen

Wenn man Radurlaub macht und die Kettenschaltung nicht mehr richtig schaltet kann die Freude am Radfahren schnell verloren gehen. Meist findet man dann in der Nähe keine Fahrradwerkstatt die das Problem behebt. Man sollte schon in der Lage sein, sich dann selber helfen zu können. Man braucht nur etwas technisches Verständnis und eine gute Anleitung. Das Schaltwerk kann schnell richtig eingestellt werden.
Wenn man die Funktion der Anschlagschrauben am Schaltwerk kennt, kann man den Schwenkbereich des Schaltwerkes richtig einstellen auf das große Ritzel und auf das kleine Ritzel. Die Zugspannung des Schaltzuges muss stimmen. Diese  ist dafür verantwortlich ob das Schaltwerk richtig rauf und runter schaltet. Im Internet gibt es viele Anleitungen dafür zum Beispiel im  Fahrrad-Workshop-Sprockhoevel  da gibt es auch Video-Anleitungen.
http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Schaltung-Umwerfer-Workshop.htm

Veröffentlicht unter Fahrrad-Reparaturanleitungen-Pflegetipps | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar